• slide insolvenz

Schuldner- und Insolvenzberatung

Es gibt viele Gründe, die dazu führen können sich zu verschulden

Arbeitslosigkeit, Trennung oder Scheidung, aber auch Krankheit und andere unvorhersehbare Ereignisse können eine - die finanziellen Möglichkeiten übersteigende - Verschuldung zur Folge haben.

Wenn Ihnen Ihre Schulden über den Kopf wachsen, dann ist es höchste Zeit, unsere Schuldner- und Insolvenzberatung aufzusuchen. Wir zeigen Ihnen den Weg aus der Schuldenfalle und informieren Sie über die Möglichkeiten der Verbraucherinsolvenz.

Offene Sprechstunde Neuss

Montag 16:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 12:00 Uhr

Beratungsteam

Sabine Hundsdoerfer
Sina Degenhard
Viktoria Sidorenko
Natalie Thömmes-Boenisch

Kontakt:
Anja Ebel (Verwaltung)
Telefon: 02131 - 56 68-41
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Offene Sprechstunde Korschenbroich

Mittwoch 16:00 - 18:00 Uhr
Hannengasse 9
41352 Korschenbroich

Telefonische Beratung: Montag 10:00 - 12:00 Uhr

Ansprechpartnerin
Viktoria Sidorenko
Telefon: 02161 - 40 22 453
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir bieten Ihnen Beratung und Unterstützung, wenn ...

  • Ihnen der Schuldenberg über den Kopf wächst.
  • Sie Ihren Strom oder Ihre Miete nicht mehr bezahlen können.
  • die Bank Ihnen nichts mehr auszahlt.
  • die Bank Ihnen den Kredit oder das Girokonto kündigt.
  • der Gerichtvollzieher Sie aufsucht.
  • Ihr Lohn oder Ihr Gehalt gepfändet wird.
  • Sie von Inkassounternehmen unter Druck gesetzt werden.
  • Sie weitere Kredite aufnehmen müssen, um Ihren Verpflichtungen nachzukommen.
  • am Ende des Geldes noch soviel Monat übrig ist.
  • und, und, und...

Was Sie wissen müssen

  • Es werden keine Bürgschaften übernommen.
  • Es stehen keine Geldmittel zur Verfügung.
  • Die Schuldnerberatung ist kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht.

Unsere Hilfe richtet sich nach Ihrer persönlichen Situation

  • Klärung der finanziellen Situation
  • Unterstützung beim Erhalt der Wohnung und der Energieversorgung
  • Aufklärung über soziale Leistungen
  • Beratung und Hilfe bei der Erstellung eines Haushaltsplanes
  • Überprüfung der Zahlungsverpflichtungen
  • Verhandlungen über Ratenzahlungen, Vergleiche, Stundungen, Zinserlass
  • Gemeinsame Entwicklung eines Sanierungskonzeptes
  • Hinweis auf weitere Beratungs- und Hilfemöglichkeiten
  • Hilfestellung bei Einleitung und Durchführung des Verbraucherinsolvenzverfahrens

Was Sie tun sollten

Sie sollten bereit sein,

  • Ihre finanziellen Verhältnisse offenzulegen
  • keine weiteren Schuldverpflichtungen einzugehen
  • freiwillig mitzuarbeiten
  • Termine und Vereinbarungen einzuhalten

Was Sie über die Verbraucherinsolvenz wissen sollten

Mit Einführung des neuen Insolvenzrechts gibt es auch für Privatpersonen seit 1999 die Möglichkeit, ein Verbraucherinsolvenzverfahren anzumelden und nach einer Verfahrensdauer von bis zu sechs Jahren eine Restschuldbefreiung zu erlangen.
Über die Voraussetzungen, Möglichkeiten und Abläufe des Insolvenzverfahrens informiert Sie unsere Schuldnerberatungsstelle. Sie berät und unterstützt Sie im außergerichtlichen Einigungsversuch und im Schuldenbereinigungsverfahren vor dem zuständigen Gericht.
Sie hat die Anerkennung der Bezirksregierung Düsseldorf als „Geeignete Stelle für die Verbraucher-insolvenzberatung."

So erreichen Sie uns


Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /kunden/diakonie-neuss.de/web/solar/modules/mod_cookiesaccept/mod_cookiesaccept.php on line 24

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Okay