• slide-fsj

FSJ – Freiwilliges Soziales Jahr

Was ist ein FSJ?

Ein Freiwilliges soziales Jahr ist ein Orientierungs- und Bildungsjahr für Menschen zwischen 16 und 25 Jahren, die nicht mehr schulpflichtig sind. Es bietet einen Einblick in ein soziales Arbeitsfeld mit Unterstützung und Anleitung durch das jeweilige Team. Die Diakonie Rhein-Kreis Neuss bietet in ihren Einrichtungen 20 Stellen im Freiwilligen sozialen Jahr in Neuss an.

Der Beginn des FSJ ist in der Regel am 1. September eines Jahres. Andere Eintrittstermine sind auch möglich.

FSJ 2014

Fakten zum FSJ bei der Diakonie Neuss

  • es dauert in der Regel 12 Monate (verlängerbar)
  • das Taschengeld beträgt 400 Euro monatlich (netto)
  • die Beiträge zur Sozialversicherung (Kranken-, Pflege-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosenversicherung) werden übernommen
  • der Erhalt von Kindergeld bzw. Waisenrente ist während des FSJ weiter möglich
  • Vergünstigungen durch FSJ-Ausweis
  • 29 Tage Urlaub
  • 25 Bildungstage

Organisiert wird das FSJ bei der Diakonie Neuss durch pädagogisch qualifiziertes Fachpersonal.

Das FSJ wird von vielen Schulen und Hochschulen als Praktikum bzw. praktischer Teil der Fachhochschulreife anerkannt.

Auch eine Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher (schulisch oder praxisintegriert) oder zum Altenpfleger / zur Altenpflegerin kann sich direkt an das FSJ anschließen.

 

 

Kontakt

Diakonie Rhein-Kreis Neuss
Personalabteilung
Plankstraße 1
41462 Neuss

Martin Gumprich
Telefon 02131 - 5668-24
E-Mail:

Gefördert vom

Gefördert durch das BMFSFJ
 
 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Okay